Zum Inhalt springen

Zahlt meine Krankenkassen Zusatzversicherung?

Ob die Krankenkassen in der Schweiz die Hypnosetherapie in die Grundversicherung aufnehmen sollen, ist zur Zeit ein diskutiertes Politikum. Bis es soweit ist, hängt die Rückerstattung davon ab, ob die Krankenkassen-Zusatzversicherung eine Partnerschaft mit der Stiftung ASCA eingegangen ist. Die Stiftung ASCA führt mich auf der Liste anerkannter Therapeuten für medizinische Hypnose.

Prüfen Sie mit einem Klick auf den unten stehnden blauen Button, ob Ihre Krankenkassen-Zusatzversicherung bei der Stiftung ASCA unter den Partnerversicherung aufgelistet ist.
Falls dem so ist, rufen Sie bitte zusätzlich bei Ihrer Versicherung an und informieren sich, ob Ihre Kasse die Methode 246 (Hypnose) anerkennt und die Kosten anteilsweise übernimmt.

Lassen Sie sich eine mündliche Zusage auf jeden Fall auch schriftlich bestätigen. Verschiedene Menschen, verschiedene Informationen, verschiedene Auskunft. Manchmal lohnt es sich, auch noch ein zweites Mal anzurufen. Die Chancen stehen gut, dass man mit jemand anderem verbunden wird. Auf jeden Fall ist es wertvoll, wenn man etwas Schriftliches in der Hand hat.

Alternativ dazu finden Sie sicher auch in der Dokumentation ihrer Versicherungspolice Auskunft. Und wie bereits gesagt: Lassen sie sich die telefonische Zusage Ihrer Versicherung zur Sicherheit immer auch schriftlich bestätigen. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Logo Stiftung Asca Für Krankenkassen

HINWEIS: Leider bietet ASCA für diese Information keine “sichere Verbindung” an. Das kann bei manchen Browsern dazu führen, dass Sie die Seite über die obige Taste nicht aufrufen können.

Sie können die Seite “Partnerversicherungen” aber sicher über DIESEN voreingestellten LINK auf dem Umweg der anonymen Suchmaschine QUANT finden.

Picture Of Kamber, Matthias

KAMBER, MATTHIAS

Dipl. Hypnosetherapeut HS NGH SBVH, Hypnosetrainer, Sachbuchautor, M.A.